Direkt zum Inhalt
 

Digital auf dem Weg in die Zukunft

Banking heute: smart und mobil

Was für einen Teil unserer Mitglieder und Kunden nach wie vor die lokale Präsenz vor Ort ist, ist für einen anderen Teil die ständige digitale Verfügbarkeit unserer Dienstleistungen. Banking immer und überall – dem Anspruch vieler unserer Kunden müssen wir heute und in Zukunft gerecht werden. Der direkte Weg zur Bank erfolgt heute über einen Klick oder einen Anruf. Smart und mobil ist die Bank allerorts verfügbar. Aber wir setzen nicht nur auf digital, sondern wollen auch weiterhin analog für unsere Kunden da sein. Deshalb gestalten wir unser Banking persönlich und digital und schaffen den größtmöglichen Nutzen für unsere Mitglieder und Kunden. Das nennen wir „omnikanal“ und meinen damit die Verbindung aus traditionellem Filialangebot, bequemem Telefon-
service und mobilem Online-Banking.

Der Kunde entscheidet selbst, wie er mit seiner Bank in Kontakt tritt. Unsere Aufgabe ist es, alle Kontaktkanäle zu bedienen und diese intelligent miteinander zu vernetzen. Das bedeutet auch, dass die Volksbank Hellweg ihre digitale Infrastruktur immer stärker ausbaut. Überweisungen können mit Scan2Bank einfach per Foto auf den Weg gebracht werden und das aufwendige Eingeben von Rechnungsdaten entfällt. Mit Kwitt, einer Funktion aus der VR-BankingApp, können ganz bequem und schnell Geldbeträge gesendet oder angefordert werden. Das elektronische Postfach bietet die Möglichkeit, direkt mit dem Berater zu kommunizieren, Mitteilungen, Daten und Dokumente geschützt auszutauschen und Kontoauszüge bequem online zu erhalten. Alle Dokumente bleiben über einen Zeitraum von zehn Jahren für unsere Kunden gespeichert. Wir wissen, dass die Themen Sicherheit und Datenschutz bei unseren Kunden einen hohen Stellenwert genießen. Durch die ausschließliche Speicherung der Kundendaten auf Servern in Deutschland bei unserem IT-Dienstleister tragen wir diesem Sicherheitsbedürfnis besonders Rechnung. Die Funktionen im Online-Banking werden ständig erweitert und verbessert. So können Kleinbeträge ohne die Eingabe einer TAN beauftragt werden. Girocards und Kreditkarten können virtuell in der VR-BankingApp hinterlegt werden, damit das Bezahlen einfach und kontaktlos mit dem Smartphone möglich ist. Dispolimits können vom Kunden selbstständig im Online-Banking angepasst werden. 

Ziel ist es, unsere Kunden auf dem Weg in eine digitale Zukunft mitzunehmen und sie beim Einstieg in das digitale Bankgeschäft aktiv zu begleiten. Auch in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe steht das Thema Digitalisierung ganz oben auf der Agenda. Durch die aktive Begleitung der Digitalisierungsoffensive unseres IT-Dienstleisters profitieren wir von der Entwicklung umfangreicher Online-Abschlussmöglichkeiten für unsere Kunden. Mit der Online-Legitimation können neue Privatkunden selbstständig und rund um die Uhr ihr Girokonto eröffnen sowie girocards und Kreditkarten bestellen. Eine neue Banking-App mit umfangreichen Funktionen und Apple Pay sind für 2020 geplant.

Einen Überblick über unsere mobilen Leistungen finden Sie unter https://www.volksbank-hellweg.de/banking-service/mobile-apps.html

Laden Sie die VR-BankingApp im AppStore oder Google Play Store herunter:

App Store BadgePlay Store Badeg