Direkt zum Inhalt
 

Bericht des Aufsichtsrates

Geschäftsjahr 2019

Der Aufsichtsrat hat in regelmäßigen Sitzungen die ihm nach Gesetz, Satzung und Geschäftsordnung obliegenden Aufgaben wahrgenommen. Der Vorstand hat die Mitglieder des Aufsichtsrates regelmäßig über Lage und Entwicklung der Genossenschaft, Risikolage und Unternehmensplanung informiert. Der Jahresabschluss, der Lagebericht und der Vorschlag für die Verwendung des Jahresüberschusses wurden vom Aufsichtsrat geprüft und als in Ordnung befunden. Der Vorschlag zur Gewinnverwendung wurde befürwortet. Der Aufsichtsrat konnte sich von der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung des Vorstandes überzeugen.

Der Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. hat die gesetzliche Prüfung einschließlich der Depotprüfung, der Prüfung des Jahresabschlusses sowie des Lageberichtes vorgenommen und den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt. Der Aufsichtsrat wurde in einer gemeinsamen Sitzung über das Prüfungsergebnis umfassend informiert.

In der Vertreterversammlung am 4. Juni 2019 schieden turnusgemäß die Herren Karl-Josef Loeser und Jürgen Menke aus. Durch einstimmige Wiederwahl gehören die Herren Loeser und Menke für eine weitere Amtsperiode dem Aufsichtsrat an. 

Mit Ablauf der diesjährigen Vertreterversammlung endet die Amtszeit der Aufsichtsratsmitglieder Prof. Dr. Christiane Kohring und Holger Schnarre. Es wird eine Wiederwahl beider Mitglieder vorgeschlagen.

Der Aufsichtsrat dankt dem Vorstand für die erfolgreiche
Geschäftsführung. Allen Mitarbeitern gilt ebenfalls Dank für die geleistete Arbeit und ihr hohes Engagement. 

Soest, im April 2020

Aufsichtsrat

Norbert Heckmann
Vorsitzender

Holger Schnarre
stellvertretender Vorsitzender

Arne Franken

Prof. Dr. Christine Kohring 

Karl-Josef Loeser

Jürgen Menke

Vorstand

Bernd Wesselbaum
Vorsitzender

Dr. Andreas Sommer 

Prokuristen

Götz Adrian 

Christoph Buerdick 

Patrick Drees

Franz-Josef Fisch
Generalbevollmächtigter

Thomas Hamdorf 

Wolfgang Jäger 

Heinz Kühle 

Meinolf Mersmann 

Tobias Plewka 

Peter Titgemeyer